Maislabyrinth

Wir werden in diesem Jahr (2021) in Northen auf einer Fläche von rund 27000m² direkt hinter dem Blumenfeld wieder ein Maislabyrinth für Euch anlegen.

Ab dem Saisonstart im Juli könnt ihr täglich Euer Glück von 9-18.30 Uhr versuchen. Donnerstags erstrecken sich die Öffnungszeiten von 9- 22 Uhr. Ziel ist es, den Aussichtsturm in der Mitte des Irrgartens zu finden. Dort werdet Ihr von einer Aussicht über Teile des Calenberger Landes belohnt. Zudem gilt es interessante Informationen über die Kulturpflanze Mais und über die Umgebung zu erfahren.

Es herrscht Selbstbedienung am Eingang des Labyrinths, sofern kein Personal anwesend ist. Somit sind die Eintrittspreise bitte passend mitzubringen. Kinder bis 3 Jahre erhalten freien Eintritt, bei Kindern bis 15 Jahre beträgt die Höhe des Eintrittspreises 2,50 Euro und bei älteren Kindern und Erwachsenen 3,50 Euro. Aufgrund von Corona senken wir die Preise von Besuchern, die Kurzarbeitergeld beziehen oder bezogen haben auf 1,50 Euro pro Kind und 2 Euro pro Erwachsenen. Familien bezahlen 10 Euro und bei Kurzarbeit 6 Euro. Es ist darauf zu achten, dass Kinder unter 10 Jahren das Maislabyrinth nur in Begleitung eines Erwachsenen betreten. Auch Hunde sind gerne gesehene Gäste, sofern sie an der Leine geführt werden und die Hinterlassenschaften entfernt werden.

Die Verpflegung kann gerne selbst mitgebracht und vor Ort verzehrt werden. Ansonsten befinden sich in Fußreichweite zwei Gaststätten. Kostenlose Parkplätze befinden sich gegenüber auf dem Hof oder der Wiese. Bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann die Bushaltestelle „Northen- Benther-Berg-Weg“ in 100 m Entfernung benutzt werden, welche mit dem Bus der Linie 580 erreichbar ist. 

Nach dem Besuch im Labyrinth wartet ein vielfältiges Blumenangebot bzw im Herbst auch viele Kürbisse auf Sie. 

Generell sind die gängigen Hygieneregeln zu beachten, dazu gehört das Abstandhalten von 2 m zu anderen Besuchern und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Es ist zu erwähnen, dass wir die Wege in diesem besonderen Jahr besonders breit (2,8 m) gestaltet haben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bei Fragen können Sie sich gerne bei uns melden!